Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 10:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ZXR400 Kaufberatung
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 17:22 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 21.08.2018, 16:36
Beiträge: 2
Erstmal Hallo zusammen.

Ich habe vor mir eine ZXR400 zuzulegen und habe auch ich der Nähe eine entdeckt.
Baujahr 1991
ca. 30000km auf der Uhr
und der TÜV wurde im April 2018 neu gemacht.
Haben will der Gute 1500€, was ein gerechtfertigter Preis ist, soweit ich das als Laie beurteilen kann.
Ich rede von dieser hier:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/motorrad-kawasaki/906465252-305-5698

Letztens bin ich mit meinem Vater dort hin, da dieser etwas erfahrener mit Motorrädern ist, und habe mir die gute angeschaut und bin diese dann auch Probegefahren.
Die Gute sprang kalt sofort an, anscheinend sei die Kupplung, laut Einschätzung meines Vaters, durch, da sie viel zu schnell trennt, sprich sie hätte kaum "Schleifweg".

Als sie dann aber warm war sprang sie nicht mehr so einfach an, brauchte seine Zeit ging dann aber wieder.
Vater meine es liegt an der Kompression, habe allerdings hier gelesen es könnte an verrußten Zündkerzen liegen, da ich sie nicht, wie ebenfalls erwähnt, bei 6k Umdrehungen ausgemacht habe und sie Rollen lassen habe, sondern im Leerlauf bei Standgas ausgemacht habe.
Verkäufer meinte dies sei durch den langen Stillstand bedingt.

Fahren lies sie sich soweit gut.

Verkäufer meinte auch es gehören blos die Ventile eingestellt.

Nach einiger Zeit im Urlaub meinte mein Vater dann mal ein Kollege kenne die Kiste und ich solle die Finger von lassen. Weiteres habe er nicht erwähnt.

Wollte jetzt mal fragen was denn im allgemeinen bei der Kawa zu beachten sei,
Steuerkettenprobleme sind mir bereits bekannt, aber gibt es sonst noch was?

Viele Grüße
Maxi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZXR400 Kaufberatung
BeitragVerfasst: 21.08.2018, 18:45 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2005, 08:15
Beiträge: 785
Wohnort: Bad Reichenhall
Also wenn ich mir die Anzeige so anschaue würde ich auch sagen lass die Finger davon. Für das Geld bekommt man wesendlich besseres.

Ohne jetzt eine spezielle Kaufberatung machen zu wollen, solltest du eins bedenken. Baujahr bzw. Erstzulassung 1991; das sind 27 Jahre!!
Die ZXR 400 ist auf dem besten Weg zum Oldtimer mit H-Kennzeichen. 27 Jahre gehen auch bei guter Pflege nicht spurlos an einer Maschine.
Gummi- und Kunststoffteile werden hart, spröde und rissig. Da hast du dann immer was zu schrauben. Bedenke auch dass die Ersatzteilversorgung
über die Jahre nicht besser wird. Verschleißteile gibt es auch im Zubehör aber mit originalen Verkleidungsteilen sieht es schon nicht mehr so gut aus.
Mit Glück bekommt man noch vereinzelt Alt-Lagerbestände aber nachproduziert wird schon lange nichts mehr. Auch der Zubehörmarkt lichtet sich
immer mehr weil der Bestand der Maschinen nach und nach sinkt.

Ich will dich jetzt nicht abschrecken aber du musst dir im Klaren sein auf was du dich einlässt bzw. was auf dich zukommen kann.
Mit einer technisch anständigen Maschine kannst du bei guter Pflege auch noch lage Spaß haben. Es kann aber auch ein Faß ohne Boden werden.

Manche Dinge kann man von außen nicht so einfach sehen. Beispiel Vergaser; wenn auf Grund des Alters die Dichtringe und Schwimmernadelventile hart,
sporös oder gar undicht werden, kosten alle Dichtungen und Teile original rund 400,- Euro ;-)
Unterm Tank sind noch die ganzen Zündkabel, Stecker und Abdichtungen. Vor allem diese Teile werden gerne mal porös und brüchig weil sie immer der
Motorhitze ausgesetzt sind.

Ansonsten kannst du nur nach dem allgemeinen Zustand gehen und das beurteilen was man sieht. Reifen Zustand/Alter/Profil, Bremsbeläge/Bremsscheiben,
Kette Durchhang/Spiel auf dem Kettenrad, Lenkkopflagerspiel, etc....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZXR400 Kaufberatung
BeitragVerfasst: 22.08.2018, 04:01 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 21.08.2018, 16:36
Beiträge: 2
Vielen Dank für die Antwort erstmals.

Ich dachte mit bereits, dass es schlauer wäre die finger von zu lassen. Blos war sie wegen des Preises und der Näher sehr attraktiv.

Trotz alledem vielen Dank nochmal.
Grüße
Maxi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de