Rennkabelbaum ohne Zündfunke (manchmal)

Alles über Beleuchtung, Lichtmaschine, Zündung und sonstiger Elektrik

Moderator: Moderatoren

Antworten
Law
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 21. Juni 2008, 14:35
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Rennkabelbaum ohne Zündfunke (manchmal)

Beitrag von Law » Mittwoch 14. August 2019, 11:53

Hallo zusammen,

ich baue gerade auf Rennkabelbaum um und ersetze Zündschloss und Starter mit der bekannten Domino-Schaltereinheit. Den Start-Knopf habe ich direkt aufs Relaise gelegt. Die Zündung auf braun/ weiß am großen Stecker. Grau/ weiß ist mit 100Ω überbrückt. Der Killschalter ist auch überbrückt.

Beim ersten Versuch ging auch alles. Also Kabelbaum schön gemacht, Widerstand verklebt und beim Zusammenbau plötzlich kein Funke mehr. Jetzt habe ich lang rum probiert und einen komischen Effekt.

Der Ablauf ist:
1. Batterie abklemmen
2. Zündung einschalten
3. Batterie anklemmen
Starten: Zündfunke da

Wenn ich aber so Vorgehe:
1. Batterie abklemmen
2. Zündung ausschalten
3. Batterie anklemmen
4. Zündung einschalten
Starten: ist kein Zündfunke da!

Es scheint auch nur beim ersten anklemmen der Batterie wichtig zu sein, ob die Zündung an war. So könnte ich erst mal auf die Rennstrecke aber so richtig vertrauenserweckend ist das natürlich nicht.

Ich schau da jetzt schon ein paar Tage drauf und übersehe vielleicht irgendwas. Kann es sein, das meine CDI defekt ist? Hab ich irgendwo einen Denkfehler? Freue mich auf Tipps!

Hungerhugo
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 19. März 2014, 11:04

Re: Rennkabelbaum ohne Zündfunke (manchmal)

Beitrag von Hungerhugo » Montag 19. August 2019, 15:45

Du könntest mal messen, ob an den Zündspulen 12 V Anliegen, wenn du mit angeschossener Batterie deine Zündung anschaltest.
Das sind jeweils die roten Kabel. Die Zündspulen werden ja zum Aufladen auf Grün und Schwarz gegen Masse durchgeschaltet.

Law
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 21. Juni 2008, 14:35
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Re: Rennkabelbaum ohne Zündfunke (manchmal)

Beitrag von Law » Dienstag 20. August 2019, 00:15

Zündspulen haben auf Rot in beiden Fällen 12V.

Ich konnte den Fehler weiter eingrenzen. Mit dem Serienzündschloss gibt es das Problem nicht. Es schein an der Schaltung mit dem 100Ω Widerstand zu liegen, die nur funktioniert wenn beim anschließen der Batterie wenn die Zündung an ist. Kennt den Fehler jemand? Muss man beim ersetzen des Zündschlosses sonst noch etwas beachten?

Blue Marlin
Co-Mod
Co-Mod
Beiträge: 4671
Registriert: Samstag 29. April 2006, 21:09
Wohnort: 21077 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rennkabelbaum ohne Zündfunke (manchmal)

Beitrag von Blue Marlin » Dienstag 20. August 2019, 22:11

Hey ja wenn man das Zündschloss nicht an dem vorgesehenen punkt anschraubt oder es zum ausprobieren nicht gegen den Rahmen hält funktioniert es nicht da das Zündschloss eine Masseverbindung benötigt vielleicht liegt da dein Problem.
Gruß Jörg

jhnnsphlpp
Ampelanroller
Ampelanroller
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 17. August 2018, 13:37

Re: Rennkabelbaum ohne Zündfunke (manchmal)

Beitrag von jhnnsphlpp » Mittwoch 21. August 2019, 13:36

Hallo Law,
bist du in der ZXR400 Facebook Gruppe? Da könnte ich dir mal ein Bild von meinem Schaltplan (Rennstrecke) schicken. Vielleicht hilft dir das weiter.
Warum ersetzt du das Zündschloss nicht gleich gegen einen Killschalter? Spart Gewicht und ggf. Probleme ;)

Antworten