Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Alles was mit dem ZXR400 Motor zu tun hat und gehört. Ein-Auslaß, Verbrennung, Technik, Getriebe...

Moderator: Moderatoren

lkstudios
Ampelanroller
Ampelanroller
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 23:37
Wohnort: Esslingen

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von lkstudios » Donnerstag 5. Juli 2012, 17:05

So, vielen Dank für die Anleitung erstmal. Hab mir das jetzt ausgedruckt. Ich versuch das am Wochenende mit Kumpels hinzubekommen. Kann ja dann schreiben wie's gelaufen ist.
Grüße
Bild

VincentVega
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 09:26

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von VincentVega » Mittwoch 29. August 2012, 14:50

Hat von euch jemand schon den Zylinderkopf im eingebauten Zustand (also Motor bleibt drin) gewechselt?

Nach der Reparaturanleitung sollte das ja auch möglich sein...

marcog85
Moderator
Moderator
Beiträge: 3363
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2007, 23:49
Wohnort: Schwarzwald

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von marcog85 » Mittwoch 29. August 2012, 16:38

Kann man machen. Ich würde dir aber davon abraten, wenn du den Motor noch nicht zerlegt hattest und nicht weißt, wie was zusammengehört und wo was hinkommt. Wenn du den Motor ausgebaut vor dir stehen hast sind viele Schritte deutlich einfacher, weil es einfach übersichtlicher ist und alle Ecken und Kanten zugänglich sind. Hilft auch ungemein beim Reinigen der Dichtflächen. Für den Motoraus- und -einbau brauch ich allein jeweils eine Stunde. Zu zweit geht's schneller...
Bild

VincentVega
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 09:26

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von VincentVega » Samstag 1. September 2012, 11:50

Danke für den Ratschlag...

Motor ist mittlerweile draußen...

Nun stehe ich vor einem neuen Problem. Die Beschichtung der ZKD ist teilweise in den Block runtergefallen.
Macht es sinn, wenn ich das alte Motoröl wieder einfülle und somit versuche das Zeug heraus zuspülen?


Und ich würde das gleichmäßige Lösen der Nockenwellenlager in der Anleitung ganz dick unterstreichen! :wink:

Deadhunter
Ampelanroller
Ampelanroller
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 1. Juli 2012, 19:04

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von Deadhunter » Samstag 1. September 2012, 12:26

hey wie schauts bei dir aus? geht es voran?

mfg

Merlin6100
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Beiträge: 601
Registriert: Montag 20. Dezember 2010, 12:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von Merlin6100 » Samstag 1. September 2012, 12:35

VincentVega hat geschrieben:


Und ich würde das gleichmäßige Lösen der Nockenwellenlager in der Anleitung ganz dick unterstreichen! :wink:

Und ich würde das gleichmäßige anziehen der Nockenwellenlager in der Anleitung ganz dick unterstreichen! :wink: aber ganz ganz dick siehe hier.viewtopic.php?f=3&t=11461&start=15
Achte darauf das der Lagerbock nur 2 der Nockenwelle beim Anziehen sauber in die Führungshülse in Fahrtrichtung vorne rechts greift sonst verkantet der und bricht :evil: :lol: ich weiß von was ich schreibe :mrgreen:


Gruß
Heiko

marcog85
Moderator
Moderator
Beiträge: 3363
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2007, 23:49
Wohnort: Schwarzwald

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von marcog85 » Sonntag 2. September 2012, 22:48

VincentVega hat geschrieben:Und ich würde das gleichmäßige Lösen der Nockenwellenlager in der Anleitung ganz dick unterstreichen! :wink:
Ist dir ein Lagerbock weggeknackt?
Bild

VincentVega
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 09:26

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von VincentVega » Dienstag 4. September 2012, 10:43

@Deadhunter

Hab mich entschlossen, die doch zu reparieren... Denke nächste Woche wird die wieder ordentlich laufen...


@marcog85

Mir nicht, das Stück Alu lag schon oben drin, als ich den Ventildeckel abnahm...
Das Stück stammte aus dem einen Lager, wo keine Nocke läuft, also an diesem "Ring" auf der Nockenwelle.
Der Kawameister meinte, dass tritt wohl häufiger auf und ich solle die Lager so wieder verbauen...

sleipnir
Ampelanroller
Ampelanroller
Beiträge: 42
Registriert: Donnerstag 28. April 2011, 22:14

Re: Anleitung - Zylinderkopfdichtung wechseln

Beitrag von sleipnir » Montag 14. März 2016, 15:21

Wollt auch mal eben danke sagen für die super Anleitung!
Hat auf Anhieb geklappt, Motor läuft und ist dicht. :)
Jetzt brauch ich noch ein paar Teile und dann wird eine vernünftige Probefahrt gemacht. Freu mich schon drauf! :twisted:
ZXR rocks!

Antworten