Drosseleinbau Anleitung / Drosselgutachten

Alles was mit dem ZXR400 Motor zu tun hat und gehört. Ein-Auslaß, Verbrennung, Technik, Getriebe...

Moderator: Moderatoren

Sippi
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 68
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 11:44
Wohnort: Wunsiedel
Kontaktdaten:

Drosseleinbau Anleitung / Drosselgutachten

Beitrag von Sippi » Samstag 15. März 2008, 18:14

Hi!
Da ich mir jetzt endlich alles ein bisschen zusammengesucht habe, möchte ich es keinem vorenthalten :P . Die Suche hat sich nämlich als äußerst schwierig erwiesen und um es anderen wieder ein wenig einfacher zu machen eben dieser Thread.
Die meisten Links zu den Drosselgutachten oder Drosseleinbauanleitungen sind leider nicht mehr aktuell bzw. funktionieren einfach nicht mehr :( .

Die Drosseleinbau/- ausbau-Anleitung und das Drosselgutachten findet ihr jetzt im Downloadbereich



Die Drosselscheiben sollten so aussehen:
Bild

Es gibt auch andere Ausführungen, soweit ich aber weiß, ist das hier die gängiste!
Die Scheiben haben einen Durchmesser von ca. 38mm und die Löcher einen Durchmesser von 15,5mm!

Wie ich selbst auch feststellen durfte variieren die Preise für die Scheiben + Gutachten (ohne Einbau!!) von 200 bis 19,90 Euro...(nur Kawasakihändler). Deshalb rate ich, wie auch schon in den anderen Diskussionen angesprochen, bei mehreren Händlern anzurufen!
Laut Thilo kosten sie bei einem bestimmten Kawa-Händler noch weniger:
Das Stück kostet beim freundlichen Kawa-Händler Triemer in Güstrow 1,64 Euro mit Gutachten obendrauf :P
Viel Erfolg beim Ein- oder Ausbau und unfallfreie Fahrt!

Gruß Sippi
Zuletzt geändert von Sippi am Sonntag 24. Februar 2013, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.

vAkUoLE
Ampelanroller
Ampelanroller
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 4. März 2008, 16:50
Wohnort: stendal
Kontaktdaten:

Beitrag von vAkUoLE » Mittwoch 14. Mai 2008, 17:26

Hey super!
Gleich ab in die Favoriten der Link hierher ;)
..muss jetzt die Woche auch noch Drossel einbauen und eintragen lassen.
Was mir nur aufgefallen ist:
im Gutachten steht:
"Hiermit muss diese mit Originalstempel und Unterschrift [...]versehene Prüfbescheinigung dem Prüfenden [...]vorgelegt werden."
Kann ich dann überhaupt mit dem ausgedruckten Teilegutachten da hin gehen, wenn da ein originaler Stmpel drauf sein soll? Oder interessiert das keinen?
Bin noch nicht so bewandert in Sachen TÜV und Co ;)


Grüße vAkUoLE

Booman
ZXR-Meister
ZXR-Meister
Beiträge: 1290
Registriert: Montag 4. April 2005, 15:37
Wohnort: Darmstadt / Dieburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Booman » Mittwoch 14. Mai 2008, 17:59

Hallo Sippi. Hast du die Anleitung zum Einbau der Drosseln gemacht? Tolle Sache. Könnte ja mal ein Mod uppen weil hier ja viele Fahranfäger sind die ihre Motorräder drosseln müssen.

ElHocko
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Beiträge: 435
Registriert: Montag 11. April 2005, 09:51
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von ElHocko » Mittwoch 14. Mai 2008, 19:15

Möcht ich jetzt auch einfach mal loben ! Super Anleitung ! :!:
"Im Prinzip bist du bei dem Auto mit dem Denken schon zu langsam." - Walter Röhrl über den Audi Sport Quattro S1

Caterina
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Beiträge: 345
Registriert: Samstag 11. November 2006, 19:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Caterina » Mittwoch 14. Mai 2008, 20:42

Booman hat geschrieben:Hallo Sippi. Hast du die Anleitung zum Einbau der Drosseln gemacht? Tolle Sache. Könnte ja mal ein Mod uppen weil hier ja viele Fahranfäger sind die ihre Motorräder drosseln müssen.
ähm.. die is asbach uralt!!! hatte ich damals schon verwendet ;-)
trotzdem ists ne super anleitung... hat die vll der chris früher gemacht?
der is der einzigste ausm forum von dem ich weiß das er ne silberne zxr hatte..

Albatross29
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Beiträge: 798
Registriert: Freitag 1. April 2005, 23:02
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:

Beitrag von Albatross29 » Mittwoch 14. Mai 2008, 20:53

Caterina hat geschrieben: ähm.. die is asbach uralt!!! hatte ich damals schon verwendet ;-)
trotzdem ists ne super anleitung... hat die vll der chris früher gemacht?
der is der einzigste ausm forum von dem ich weiß das er ne silberne zxr hatte..
Nein, die ist von Paninaro, einem ehemaligen User :wink:
wer rechts dreht, wird Sturm ernten.....

MZ
Moderator
Moderator
Beiträge: 2162
Registriert: Samstag 2. April 2005, 12:12
Wohnort: Hannover

Beitrag von MZ » Samstag 17. Mai 2008, 01:25

so eine geleckte silberne ZXR hatte nur einer ;)
Gib einem Mann einen Fisch, und du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und du ernährst ihn sein Leben lang.

Sippi
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 68
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 11:44
Wohnort: Wunsiedel
Kontaktdaten:

Beitrag von Sippi » Donnerstag 22. Mai 2008, 16:21

Hey!
Nein, die ist nicht von mir, aber das hat sich ja eh schon erledigt. Die Dateien liegen auf meinem Server - und da können sie auch noch lange liegen bleiben.

Hab das Zeug hier mal reingestellt, weil ich bei meiner Drosselung damals ziemliche Schwierigkeiten hatte, das ganze Zeugs zusammenzutragen ehrlich gesagt :P .

Jetzt ist's mal kompakt da 8) .

Have Fun beim Basteln...

Gruß Sippi

Law
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 58
Registriert: Samstag 21. Juni 2008, 14:35
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Beitrag von Law » Dienstag 24. Juni 2008, 18:24

Ich muss meine Neue auchnoch Drosseln. Die alten die drin warn gabs dazu, die sehen aber völlig anders aus als oben.

Meine Frage: Gehen die auch ?

Bild

master-chief-checker
ZXR-Kenner
ZXR-Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 13:00
Wohnort: Bayern (Regensburg)
Kontaktdaten:

Beitrag von master-chief-checker » Dienstag 24. Juni 2008, 20:57

Moin!

Das sind die Drosseln von "Alpha-Technik". Hatte vorgestern das Vergnügen diese vom TÜV abnehmen zu lassen. Solang du das rote Gutachten hast, dürfte es (fast) keine Probleme geben.

Das fast schreib ich übrigens dazu, da ich beim ersten "Anlauf" mit "haben sie eine Einbaubestätigung einer Werkstatt??" wieder heimgeschickt wurde. Beim 2. TÜV hat er kurz mit der Taschenlampe hinter die Verkleidung geleuchtet und sich die ABE zeigen lassen und fertig, war nach 10 min mit Abnahmebescheinigung in der Hand draussen. Also viel Glück :wink:

Law
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 58
Registriert: Samstag 21. Juni 2008, 14:35
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Beitrag von Law » Mittwoch 25. Juni 2008, 07:24

Na sie ist ja noch gedrosselt eingetragen. Diesen Roten schein und einbaubestätigung hab ich noch. Ich muss jetzt nur auf eigene Faust die Drossel einbauen. Aber wo wird die denn dann fest gemacht, denn wenn ich das richtige sehe in der Beschreibung ist der Vergaser ja nur mit Schlauchschellen befestig, also ist dort ja garnix wo man die Drossel festschrauben kann und dafür, nehme ich an, sind die Löcher an der Seite ja wohl gedacht odernicht?

Albatross29
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Beiträge: 798
Registriert: Freitag 1. April 2005, 23:02
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:

Beitrag von Albatross29 » Mittwoch 25. Juni 2008, 11:02

Diese Art der Drosselscheiben wird nicht einfach nur in die Ansauggummies gesteckt, sondern zwischen Ansauggummies und Zylinderkopf und dann mit denn Schrauben der Gummies mit befestigt.
wer rechts dreht, wird Sturm ernten.....

master-chief-checker
ZXR-Kenner
ZXR-Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 13:00
Wohnort: Bayern (Regensburg)
Kontaktdaten:

Beitrag von master-chief-checker » Mittwoch 25. Juni 2008, 14:28

und nicht vergessen: neue Dichtungen bzw. Dichtungsmasse dazwischen rein, die alte davor entfernen (sieht auf den Fotos zumindest nichmehr gut aus).

Law
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Beiträge: 58
Registriert: Samstag 21. Juni 2008, 14:35
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Beitrag von Law » Mittwoch 25. Juni 2008, 20:43

jop die dichtmasse hab ich schon runter gekratzt. ich find nur keine neue. Hab schon ein paar Geschäfte abgeklappert. Hitze- und Benzinfestes Silkon. Konnte mir bis jetzt niemand helfen.

Habt ihr ne Idee wo ich das her bekomm ?

master-chief-checker
ZXR-Kenner
ZXR-Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 13:00
Wohnort: Bayern (Regensburg)
Kontaktdaten:

Beitrag von master-chief-checker » Mittwoch 25. Juni 2008, 23:44

Hab einfach Dichtungspapier (aus der Arbeit :wink: ) genommen und selber zugeschnitten. Ansonsten gibt es (z.B. beim Conrad) Universaldichtung von Loctite oder Karosseriedichtungsmasse bei ATU. Kann doch nich so schwer sein :wink:

Antworten