Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 23:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich muss meine Kette spannen...
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 13:45 
Offline
Ampelanroller
Ampelanroller

Registriert: 12.06.2008, 21:17
Beiträge: 44
... nur wie geht das? =D

Hab hier im Forum schon gesucht, nur bin nicht fündig geworden.
Hat jemand eine Anleitung wie man die Kette spannt?
Brauch ich da spezial Werkzeug oda kann ich das auch mit Handelsüblichen Werkzeugen erledigen?

Hoffe jemand hat so eine Anleitung hab dieses Reperaturbuch noch nich das kann ich erst am 15. holn wenn wieder Geld auf Konto is :lol:

MFG

prince


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 15:42 
Offline
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2007, 11:44
Beiträge: 68
Wohnort: Wunsiedel
Moin!
Da das Motorrad dazu möglichst gerade stehen sollte, wäre einer der dir hilft und sich mal kurz aufs Moped setzt nicht schlecht, während du die Kette spannst!

Geh auf die linke Seite (in Fahrtrichtung!). Dort siehst du eine große Mutter der Hinterradachse, durch die ein Sicherungssplint geht. Zieht den Splint so raus, dass du ihn zum Schluss auch wieder reinkriegst (wichtig!).

Danach löst du die Achsmutter, eben so dass sie locker ist.

Danach siehst du auf der rechten und linken Seite links neben der Achsmutter zwei kleinere Muttern. Diese sind an einem langen Gewinde links und rechts festgeschraubt, in einem kleinen Abstand. Löse beide.

Willst du jetzt die Kette spannen, musst du die hintere oder rechte Mutter wieder festziehen. Das Hinterrad wird dadurch logischer Weise nach hinten geschoben und die Kette wird gespannt! Beachte allerdings, dass du das auf beiden Seiten machen musst, sonst läuft das Rad nicht mittig!

Als Vergleich hast du auf deiner Schwinge hinten kleine Kerben, Markierungen drin. Die sollten auf beiden Seiten gleich stehen.

Danach musst du beide Kontermuttern (die kleinen) gut festziehen. Dann noch die Achsenmutter sehr gut festziehen und Sicherungssplint durch. Fertig.

Norm für den Kettendurchhang sind so ~ 2cm.

Gruß Sippi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 15:49 
Offline
ZXR-Kenner
ZXR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2005, 23:18
Beiträge: 249
Wohnort: 38518 Gifhorn
Das ist dann aber der Kettendurchhang bei besetzter maschine oder? ^^

Ist gut das ich so nen Beitrag gerade finde ^^ hab mir nen neuen Kettensatz bestellt und da muss ich dann ja auch einstellen!

mfg Marius

_________________
http://www.ninjagalerie.webhost4u.de/in ... inja-zx.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 16:36 
Offline
ZXR-Meister
ZXR-Meister
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 16:48
Beiträge: 1389
Wohnort: Stuttgart
http://www.zxr400.de/board/viewtopic.php?t=7839

Ketten sind nach einigen 1000 km oft ungleichmässig gelängt d.h. wenn man die Kette richtung Schwinge hochdrückt und dann das Rad weiter dreht und die Kette nochmal Richtung Schwinge hochdrückt ist der Abstand der Kette zur Schwinge jeweils unterschiedlich.
Die Kette immer in dem Bereich der Schwinge hochdrücken in dem diese am dicksten ist (unmittelbar nach dem Kettenschleifschutz).
Falls die Kette ungleich gelängt ist sollte man erst mal die Stelle finden an der die Kette den größten Abstand zur Schwinge hat in dem man draufsitzt die Kettenspannung prüft, das Mopped 50cm weiter bewegt, nochmal prüft, ... und so lange weiterschiebt und prüft bis man die Stelle mit dem größten Abstand zur Schwinge gefunden hat.
Dann die Kettesnpannung an dieser Stelle so einstellen das sie max. 5mm Abstand zur Schwinge hat, wenn man die Kette Richtung Schwinge mit leichten!!! Druck, mit einem Finger hochdrückt während man draufsitzt!!! Das Motorrad muß also eingefedert sein. Die Kette darf die Schwinge auch leicht berühren - so stell ich meine immer ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 16:44 
Offline
ZXR-Meister
ZXR-Meister
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006, 12:27
Beiträge: 1271
Wohnort: Köln
Nötiges Werkzeug: 27mm Nuss und 2x 12mm Maul.

_________________
Trink Fanta. Sei Bamboocha.
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 16:49 
Offline
ZXR-Meister
ZXR-Meister
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 16:48
Beiträge: 1389
Wohnort: Stuttgart
eine 22er Nuß braucht man auch noch da die beiden Seiten der Achse nicht gleich sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 23:21 
Offline
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2007, 18:21
Beiträge: 890
Wohnort: Hamburg
nur muss ich bei meiner seckachse ( 22mm Schlüssel ) nie festhalten!! geht immer so!! Also eigentlich brauchst du wie schon geschrieben ne 27er nuss, schlüssel 12mm Schlüssel, Drehmomentschlüssel und vielleicht ne zange für den splint!!

WICHTIG: Die Achsmutter nachher mit drehmoment anziehen!!! :wink:

_________________
---------------------------------------------------
Wenn Dir jemand sagt: "Die Zeit heilt
alle Wunden!" ......dann hau ihm in
die Fresse und sag: "Warte....wird
gleich besser!!!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 09:57 
Offline
Ampelanroller
Ampelanroller

Registriert: 12.06.2008, 21:17
Beiträge: 44
Ich bekomm die Achsmutter nicht gelöst :cry:
Hab schon mit Schlagschrauber probiert 6BAR!!!!
Ist das normales linksgewinde oder is das nen Rechtsgewinde weiss das wer :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 10:52 
Offline
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005, 22:57
Beiträge: 344
Wohnort: Hessen
:arrow: normales Linksgewinde.

Ausser der Ritzelmutter und der Mutter der Kupplungsnabe (wenn überhaupt!), werden keine Schrauben mit einem Schlagschrauber gelöst, geschweige denn angezogen.

Ringschlüssel von Links ansetzen und drauf steigen. Schwinge dabei nicht verkratzen.

_________________
Terrini

Kein Hub, kein Schub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:33 
Offline
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2007, 18:21
Beiträge: 890
Wohnort: Hamburg
du drehst aber schon richtigherum oder?? :wink: hast du den splint heil und ganz heraus bekommen?? dreck in der kronenmutter?? gewinde sauber??

_________________
---------------------------------------------------
Wenn Dir jemand sagt: "Die Zeit heilt
alle Wunden!" ......dann hau ihm in
die Fresse und sag: "Warte....wird
gleich besser!!!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 18:22 
Offline
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2006, 14:24
Beiträge: 964
Wohnort: Lampertheim
Terrini hat geschrieben:
:arrow: normales Linksgewinde.


Also meint ihr alle ein normales RECHTSGEWINDE....

Rechtsrum zu - linksrum auf.... bei einem linksgewinde ist es genau anderstherrum... also RH - nicht LH

_________________
Es reicht nicht, keine Ideen zu haben.
Man muß auch unfähig genug sein, diese umzusetzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 18:43 
Offline
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005, 22:57
Beiträge: 344
Wohnort: Hessen
:oops: latürnich :oops:

_________________
Terrini

Kein Hub, kein Schub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 23:08 
Offline
Ampelanroller
Ampelanroller

Registriert: 12.06.2008, 21:17
Beiträge: 44
Habs aufbekommen.
Bisschen Spray drauf und gut war.
Ja der Splint fehlte irgendwie von anfang an muss mir da einen neuen besorgen.

Ich danke euch ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich muss meine Kette spannen...
BeitragVerfasst: 06.07.2017, 13:36 
Offline
ZXR-Kenner
ZXR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010, 10:15
Beiträge: 219
Wohnort: Vienna
the flying kIwI hat geschrieben:
Nötiges Werkzeug: 27mm Nuss und 2x 12mm Maul.


Danke, habe letztens die Falsche Größe gekauft :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de