Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 18:05 
Offline
Ampelanroller
Ampelanroller

Registriert: 03.05.2009, 16:55
Beiträge: 23
Wohnort: Falkensee
Hi ich bin grad am zusammenfriemeln von meiner zxr hatte vor 4 wochen ne unfall bzw.zusammenstoß mit ner leitplanke. meine Werkstatt meinte das die Gabel nichts abbekommen hat aber irgendwie bin ich skeptisch, da der Abstand unten zwischen Vorderreifen und verkleidung (verkleidungsschraube) ziehmlich knapp ist. könnte vielleicht jemand mal nachmessen wie der Abstand normal ist und eventuel nen bild reinstellen?

danke schonmal im vorraus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 19:21 
Offline
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi

Registriert: 02.04.2005, 00:00
Beiträge: 663
Wohnort: Rheingraben
Also wenn Du bei gerade stehender Gabel noch nicht mal einen Finger zwischen Reifen und die Schraube am Bug bekommst, dann hat entweder die Gabel, oder der Rahmen oder beides einen Bums weg. Natürlich können es auch die Lenkkopflager, bzw. das Steuerrohr (heißt so, glaube ich) sein.

Wieviel Profil hat denn Dein Reifen vorne noch? Welchen Querschnitt hat er?

Hast Du einfach mal von oben nach unten am Gabelholm seitlich eine Schnur gespannt, um zu gucken, ob die Tauchrohre noch gerade sind?
Du legst quasi eine Hilfsgerade.

Auf dem Rahmen gibt es vorne beidseitig eine Beule, die ist werksseitig drin. Liegt das aufgenietete Schild links am Rahmen in Lenkkopfnähe nach plan an?

_________________
ByteOne

Oo==[ ][ ]==oO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2009, 10:33 
Offline
Ampelanroller
Ampelanroller

Registriert: 03.05.2009, 16:55
Beiträge: 23
Wohnort: Falkensee
also der reifen war fast neu vielleicht 500km mit gefahren ist die normal standard größe (120/60) mit dem seil spannen werde ich mal die woche machen wenn ich zuhause bin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2009, 17:48 
Offline
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer

Registriert: 28.08.2007, 15:15
Beiträge: 127
Wohnort: Alzenau
nach meinem unfall hat der reifen an der verkleidung geschliffen weil der rahmen was abbekommen hatte! hat man aber fast nicht gesehen!

_________________
Wer später Bremst, fährt länger schnell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2009, 17:40 
Offline
ZXR-Spezi
ZXR-Spezi

Registriert: 09.07.2008, 21:54
Beiträge: 988
Wohnort: Bottrop
Also ich hab heute mal bei mir geguckt... hab ca. 3 - 4 cm zwischen Schraube Bug und meinem Vorderreifen (neuer M3 in Standard-Größe). Das sollte doch richtig sein, oder?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2016, 22:04 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.05.2016, 11:41
Beiträge: 8
Wohnort: Pforzheim
Hallo Leute,
mir ist heute aufgefallen, dass der Abstand zwischen Vorderreifen und Bug im unbelasteten Zustand bei mir nur ca. 1 cm ist. Es schleift zwar nichts beim Einschlagen des Lenkers, aber mir erscheint das schon sehr knapp. Habe vorne einen 120/60 R17 drauf und hinten einen 160/60 R17. Reifen haben ca. 2000 KM runter. Unfallfrei. Gabel vorne hat vor nicht all zu langer Zeit neues Öl und Simmerringe bekommen.
Seltsam war auch, dass die Seitenverkleidungen nur mit jeweils 2 Schrauben direkt am Motorrad befestigt war (Befestigung an Kanzel nicht berücksichtig). Die Verkleidung über alle 3 Schrauben zu befestigen ist unmöglich, passt einfach nicht. Da fehlen schon 2-3 cm, man kann die Verkleidung also auch nicht ein bisschen drücken, so dass alle Löcher übereinstimmen. Aktuell sind die Verkleidungen hinten unter den Fußrasten und mittig in der Nähe des Rahmens befestigt. Die 3. Befestigung in der Nähe des Kühlers konnte ich leider nicht nutzen.

Ps.: Baujahr 1997

Hat jemand eine Idee?
Grüße Melvin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.07.2016, 22:08 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.05.2016, 11:41
Beiträge: 8
Wohnort: Pforzheim
Achja, kann man noch einen anderen (besseren) Bezugspunkt als die Verkleidung nehmen, um zu Prüfen ob das Vorderrad genau da sitzt wo es soll? Denke da zB an Abstand zwischen Vorderachse/Vorderrad zum Kühler oder Rahmen oder einen sonstigen Fixpunkt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2016, 22:30 
Offline
Co-Mod
Co-Mod
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2006, 21:09
Beiträge: 4768
Wohnort: 21077 Hamburg
Wenn du ganz sicher sein möchtest das deine Gabel und der Rahmen nicht verzogen sind dann musst du den Rahmen und Gabel vermessen lassen frage mal deine Versicherrung oder Motorradhändler nach Adressen die so etwas machen.

_________________
Gruß Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2016, 00:16 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 26.05.2016, 11:41
Beiträge: 8
Wohnort: Pforzheim
Wie viel cm sind denn bei euch so ca. zwischen der Verkleidung und dem Vorderrad?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2016, 06:22 
Offline
ZXR-Fahrer
ZXR-Fahrer

Registriert: 24.01.2008, 06:45
Beiträge: 63
Wohnort: Solingen
Hallo,

also 1cm Abstand zwischen Vorderrad und Verkleidung sind def. zu wenig und wenn die Verkleidung Richtig montiert ist,
würde ich mal bezweifeln, dass der Rahmen unfallfrei ist.
Ich hatte auch schon mal so eine, bestätigt hat sich dass, durch eine leichte zusätzliche Delle am Rahmen neben dem
Typenschild.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2017, 20:22 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 20.11.2017, 13:44
Beiträge: 3
Hi Leute,

ich hatte im Juli einen Unfall mit meiner ZXR 400. Bin aus der Kurve raus und mit dem Vorderrad so halb frontal gegen den 20cm hohen Randstein geknallt. Abgesehen von diversen Schäden an der Vorderradfelge, der Verkleidung, gebrochene Motoraufhängung (rechts), verbogener Kühler und andere Anbauten in der Nähe des Vorderrads, schleift mein Bug am Vorderrad. Ich hab schon gelesen, dass der Abstand zwischen Vorderrad und Bug ca. 3-4 cm ist. Tja, bei mir ist er gegen 0 cm. Habe schon die Gabel und den Rahmen von einer Werkstatt vermessen lassen. Alles okay. Ich habe auch selbst kein Spiel am Lenkkopflage fesstellen können. Ich hab leider nicht soo viel Ahnung von Unfallkarosserien. Daher bitte ich hier um eure Hilfe. Warum schleift die Verkleidung immer noch am Vorderrad? Die neue Motoraufhängung habe ich montiert. Keine großartige Veränderung. Habe den Kühler wieder in die Ursprungsposition gebogen. Da er ein Stückchen nach hinten gedrückt wurde. Die Verkleidung auf der Lima-Deckelseite (links) habe ich so montiert/montieren können, dass die Ausfräsung für den Lima-Deckel Bereich passt. Ich bin ratlos. Ich hab echt Angst, dass mein liebes Motorrad hinn ist. Entweder haben die in der Werkstatt was falsch gemessen oder iwas anderes ist der Grund...

Danke schon mal, dass Du dir den langen Text durchgelesen hast :)

Mfg,
RenKawa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2017, 21:18 
Offline
Co-Mod
Co-Mod
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2006, 21:09
Beiträge: 4768
Wohnort: 21077 Hamburg
Hey RenKawa hast du ein Gutachten von der Werkstatt bekommen für den Heilen Rahmen und Gabel oder haben die dir nur gesagt das der Rahmen heil und die Gabel nicht verbogen ist?

Man kann ganz gut sehen ob der Rahmen etwas abbekommen hat an dem Typenschild rechts vorne am rahmen dieses Schild sollte ganz fest am Rahmen anliegen ist da ein kleiner Spalt zwischen ist der Rahmen definitiv verzogen.

An der Gabel kann man das nur sehen wenn man einen oder beide Gabelholme ausbaut und diese dann auf einer planen Fläche rollt wenn es eiert ist der Holm krumm und somit auch die Gabel verzogen.

_________________
Gruß Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.11.2017, 13:12 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 20.11.2017, 13:44
Beiträge: 3
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja, ich habe einen Bericht bekommen. Laut Werkstatt ist der Rahmen und die Gabel in Ordnung.
Was das vernietete Schild angeht: ein Spalt von ca. 0,3-0,6 cm ist vorhanden. Vielleicht auch ein bisschen mehr. Kann ich jetzt das Motorrad vergessen?

MfG,
RenKawa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 01:01 
Offline
Co-Mod
Co-Mod
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2006, 21:09
Beiträge: 4768
Wohnort: 21077 Hamburg
Wenn das Typenschild nicht mehr anliegt ist garantiert der Rahmen verzogen.Dann kann das Werkstattgutachten nicht richtig sein.Fahren kann man damit schon noch aber Verkaufen kannst du sie so auf keinen Fall mehr.Der Käufer könnte dich daraufhin verklagen und vom kauf zurücktreten wenn du dieses bei kauf nicht ausdrücklich in deinen Kaufvertrag aufnimmst.
Da der Lenkkopfwinkel am Rahmen so nicht mehr stimmt wird sich das Fahrverhalten wohl auch etwas verändern.Die Gefahr ist natürlich auch das dein Vorderrad jetzt nicht genug platz zwischen Rad und Kühler hat so das bei sehr starken Einfedern das Rad in den Kühler schlägt.

_________________
Gruß Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2017, 23:15 
Offline
ZXR-Kenner
ZXR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2013, 00:40
Beiträge: 176
Wohnort: Schleiden (Eifel)
Es gibt FACH-Firmen, die verbogene Rahmen und Gabeln richten können.
Die ZXR hat nen Stahlrahmen, daher gute Chancen, den wieder gerade zu kriegen.

Frag mal bei z.B.:
http://www.motorrad-koester.de/
http://www.motorradteile-bursig.de/richten.htm
http://www.roadrunner-bikeshop.de/de

und noch viele mehr.

http://www.scheibner.de
liefert nur die Werkzeuge und die Technik, hat auf seiner Seite aber eine PLZ-Suche mit Partnerwerkstätten.
Ruf ruhig mal einen in deiner Nähe an und schilder dein Problem.
Die Jungs werden dir eher helfen können, als ein Klempner mit nem Zollstock.
Wenn du so heftig gegen nen Bordstein geknallt bist, dass die Felge geschrottet ist,
ist unter Garantie die Gabel oder zumindest die Brücken krumm.

Mit modernen Richtmethoden ist so mancher Mopedrahmen nachher gerader als vorher.
Hatte mal mit ner 1981er 1100er GSX einen Highspeedcrash, die sah übel aus.
In Alzey wurde der Rahmen und die Gabel gerichtet, die Kiste lief nachher besser und stabiler als vor dem Unfall.

Ich würde mir jedenfalls eher meine eigenen Klamotten richten lassen, als mit irgendeine gebrauchte Wundertüte bei ebay zu ersteigern. Da weisst du auch nie, was du kriegst.

_________________
Fuck Google - Ask me.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de